Reiseerlebnisse
Reiseerlebnisse
"Dies ist nicht das Ende aller Tage - ich komme wieder, keine Frage!"
 
Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Archiv
Abonnieren

моржы - von Walrössern und Eisschwimmern

Ich bin unter die Walrösser gegangen:

Ja, ich war heute Eisbaden! Heute war der Tag an dem die Kiewer Rus' getauft wurde (also alle Russen mehr oder weniger dazu gezwungen wurden, den orthodoxen Glauben anzunehmen). Deshalb sind alle Wässer heute heilig und wer baden geht - vor allem in Gewässern in der Nähe von Kirchen, wird das ganze Jahr über nicht krank. 

Außerdem wollte ich ja schon immer mal so etwas machen. *haha* Und so bin ich mit ein paar Freunden heute beim "weißen See" gewesen und hab mich in die "Fluten" gestürzt. 
Erstaunlicherweise war es gar nicht so kalt - weil der Unterschied zwischen "Draußenkälte" und "Wasserkälte" überhaupt nicht spürbar ist.

Ich muss sagen, dass ich sehr stolz bin auf mich, dass ich es gemacht habe. Das ich mich selber überwunden habe und mir selber gezeigt habe, dass ich doch mehr kann als nur Angst haben.

 

Und nun noch etwas kurz zum Abschluss über den russischen Charakter - es ist sehr erstaunlich, dass für Russen Verabredungen recht wenig wichtig sind...es passiert sehr oft, dass Leute sagen: Ja, lass uns da und da treffen und dann kommen sie meist nicht oder sagen kurz vorher ab. Daran muss ich mich noch gewöhnen. An das Zuspätkommen habe ich mich ja schon in Deutschland gewöhnt. *haha* 

Nun denn ~ einen guten Start ins Wochenende, wünsch ich euch!

 

PS: Heute waren -22°C draußen))

19.1.13 16:25
 
Letzte Einträge: Bettwanzen, Russische Dörfer, letzte Woche und Unistart, Theater


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de